Der DESIGN-Sarg H+L ist ein klarer, geometrischer Kubus, ohne Rundungen, ohne Wölbungen und ohne Schrägen.
 Die Oberfläche ist glatt, naturbelassen und mit einem Ölfirniss gestrichen.
 Die Deckplatte läuft über die Seitenflächen durch und schließt außen bündig mit den Seitenflächen ab.
 Die Bodenplatte endet innerhalb der vertikalen Seitenflächen. Die Sarginnengestaltung wird individuell vom Bestattungsinstitut ausgeführt.
 
 

     Der Sarg besteht aus Massivholz, vorzugsweise Eiche, aber auch andere Holzarten,
     wie zum Beispiel Fichte.
     Die Seitenflächen sind an den Ecken durch eine Finger-Zapfen-Konstruktion sichtbar
     verbunden. Diese sichtbare, konstruktive Eckverbindung ist ein typisches Merkmal.
     Der Deckel ist lediglich durch eine kleine Schattenfuge vom Korpus abgesetzt, bildet
     aber mit diesem eine Einheit.
     Zum Abnehmen und Auflegen des Deckels dienen 4 Griffmulden. Sie haben die gleiche
     Länge wie die Edelstahlgriffe und sind zu diesen axial angeordnet.
 
     Größe: 2,00 m Breite, 0,70 m Höhe, 0,48 m Tiefe
     Die Maße können nach Vereinbarung variiert werden.